Naturpark-Frühstück  |  Naturpark-Express   |   Buchempfehlung

 

_____________________________________________________________________________________________________________________ 

  

_____________________________________________________________________________________________________________________ 

Naturpark-Frühstück

Auch in diesem Jahr gibt es wieder mehrere Termine für das beliebte Naturpark-Frühstück. Weitere Informationen dazu...

 

Naturpark-Express

Naturpark-Express beginnt mit einem langen Wochenende

Bereits am 29. April ist es soweit, der Naturpark-Express startet in die Saison 2017. Bis zum 15. Oktober 2017 fährt der bei Radfahrern und Wanderern beliebte Zug jeden Samstag, Sonntag und Feiertag durch den Naturpark Obere Donau. Insgesamt vier Mal am Tag geht es von Sigmaringen aus durch das landschaftlich reizvolle Donautal nach Tuttlingen. Zur Mittagszeit fährt der NPE, wie er von Insidern genannt wird, von Tuttlingen weiter bis Blumberg, wo er um 14:00 Uhr mit direktem Anschluss an die Sauschwänzlebahn eintrifft. Um 16:40 Uhr geht es von Sigmaringen über Tuttlingen sogar bis nach Donaueschingen.

Dank speziellem Fahrradwaggon mit Platz für 100 Fahrräder bietet sich der NPE vor allem für Radfahrer an, die sicher und problemlos an ihren Start- oder Endpunkt ihrer Tour entlang der Donau gelangen wollen. Helfer des Naturparkvereins übernehmen dabei die Verladung der Fahrräder und auch den Ticketverkauf im Zug. Die Fahrradmitnahme ist dabei völlig kostenlos und auch die Tickets für die Fahrgäste sind vielfach günstiger als in den Regelzügen. Selbstverständlich werden Fahrkarten der DB AG und der Verkehrsverbünde anerkannt und können auch im NPE erworben werden.

Im Jahr 2016 nutzten 13.664 Fahrgäste den in Zusammenarbeit von Naturpark, Hohenzollerischer Landesbahn, dem Ringzugzweckverband und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) betriebenen und finanzierten Zug. Die rund 15 Zughelfer des Naturparks sind gespannt, ob es gelingt, an den insgesamt 55 Betriebstagen so viele Fahrgäste wie im Vorjahr zu zählen oder ob diese Zahl gar übertroffen werden kann.

Start zur ersten Fahrt nach Tuttlingen ist um 8:24 Uhr in Sigmaringen. Weitere Abfahrtszeiten sind um 10:31 Uhr, 12:28 Uhr und um 16:40 Uhr. Von Tuttlingen aus besteht die Möglichkeit, in Richtung Donautal und Sigmaringen um 9:20 Uhr, 11:20 Uhr, 14:41 Uhr und um 18:48 Uhr zu gelangen.

Der neue Fahrplan 2017 des Naturpark-Express kann hier bestellt oder als pdf-Datei direkt hier heruntergeladen werden!

 

 

 

 

Neuer Bildband über Naturparke erschienen

Mehr als 150.000 Kilometer Rad- und Wanderwege, seltene Tiere und Pflanzen, kulturelle Höhepunkte und regionale Köstlichkeiten - all dies und noch viel mehr bieten über 100 Naturparke in Deutschland. Diese "Paradiese vor der Haustür" werden in einem soeben erschienenen DuMont-Bildband ausführlich vorgestellt, darunter auch der Naturpark Obere Donau.

Naturparke sind Schutzgebiete zum Anfassen und Mitmachen. Wer sie besucht, erlebt Menschen, die sich mit ihrer Heimat identifizieren, die gerne ihre Schatzkammern öffnen und die Begeisterung für Natur und Kultur mit ihren Gästen teilen. Der DuMont-Bildband "Paradiese vor der Haustür" macht großen Appetit, in den Naturparken auf Entdeckungsreise zu gehen.

Rund 300 brillante Farbbilder, eine große Übersichtskarte, Hinweise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie Hintergrundtexte zu verschiedenen Themen, wie z.B. kindliche Naturerfahrungen oder tierische Einwanderer, runden das 256 Seiten starke Buch ab. Entstanden ist es in Kooperation mit dem Verband Deutsche Naturparke (VDN).

Naturparke nehmen rund 27 Prozent unserer gesamten Landesfläche ein. Naturparke sind keine unberührte Wildnis. Diese Landschaften werden seit Jahrhunderten von Menschen genutzt und verdanken ihre Besonderheiten menschlichen Einflüssen. In den Naturparken wird einzigartige Natur bewahrt - aber immer mit den Menschen, die dort leben und arbeiten. Gäste sind in Naturparken herzlich willkommen. Hier erleben sie stille Seen, steile Felsen und verwunschene Heidelandschaften, bewundern den halsbrecherischen Flug des Wanderfalken und genießen lokale Spezialitäten aus ökologischer Produktion.

Reisen in Deutschland sind klimafreundlich und liegen voll im Trend. Und wo ließe sich besser wandern, Rad fahren oder einfach nur die Seele baumeln lassen als in den Naturparken? Bewegung an der frischen Luft bringt Körper und Seele wieder in die richtige Balance. Wir wünschen eine schöne Lektüre und einen schönen Urlaub!

DuMont-Bildband "Paradiese vor der Haustür - Deutschlands Naturparke"

Autor: Bernd Pieper

Hardcover, 256 Seiten, ca. 300 farbige Abbildungen, große Übersichtskarte, Format: 23,4 x 29,5 cm, Preis: € 29,99

Erhältlich direkt hier...

Paradiese vor der Haustür

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Naturpark Obere Donau e.V. übernimmt keine Haftung für die Inhalte der auf der gesamten Internetpräsenz aufgelisteten Links.